Monatsarchiv für August 2009

 
 

BEFAH-Elterngruppe OWL

Eltern vom homosexuellen Kindern im Raum OWL

Wir sind Eltern, die wissen, dass unsere Tochter lesbisch oder unser Sohn schwul ist. Wir akzeptieren diese Lebensweise und nehmen unsere Kinder so an wie sie sind.

Wir Eltern

  • tauschen uns vertrauensvoll aus, wenn wir Probleme oder Fragen zur Homosexualität unserer Kinder haben,
  • finden gemeinsam Wege, die Akzeptanz für unsere Kinder in dier Tat umzusetzen,
  • fordern gleiches Recht vor dem Gesetz und der Kirche für unsere Kinder,
  • wollen für ihre Rechte eintreten.

Herzlich laden wir zu unserem ersten Treffen ein:

Samstag, den 05. September 09, 16 h
im Seminarraum der „Weberei“ Bogenstr. 1 – 8, 33330 Gütersloh

Kontakt und Infos:

M. u. D. Kerkhoff: 0163/7778093

elterngruppe.GT@gmx.de

www.befah.de

11.08.2009, 19 h | Eröffnung der CSD-Kulturwoche

69 – mehr als eine Stellung |
Lesben und Schwule kämpfen seit 40 Jahren gegen Entwürdigung

  • Eröffnung der Ausstellung „queer.durch.plastik“
  • Lesung: „Alles was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten“; Potpourri aus Film (Woody Allen) und dem gleichnamigen Buch (von Dr. David Reuben)
  • Film: „Tunten lügen nicht“ (Rosa von Praunheim)

Filmhaus, August-Bebel-Straße 94

12.08.2009, 19 h | Schwuler Filmabend:

69 – mehr als eine Stellung |
Lesben und Schwule kämpfen seit 40 Jahren gegen Entwürdigung

  • „Rosa Winkel? Das ist doch schon lange vorbei…“ und Diskussion mit Detlef Stoffel
  • „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Gesellschaft, in der er lebt“ (Rosa von Praunheim)

Filmhaus, August-Bebel-Straße 94