Monatsarchiv für Juni 2012

 
 

CSD Bielefeld 2012

CSD Bielefeld 2012

 

Am 30. Juni feiern wir den Bielefelder Christopher Street Day (CSD) 2012. Dazu und auch zur Kulturwoche vom 18. bis 29. Juni 2012 laden wir euch herzlich ein. Das Motto 2012 lautet: „Liebe ohne Grenzen. Lesbisch und schwul in allen Kulturen“.

Homosexualität wird in über 70 Staaten weltweit bestraft. In einigen Ländern, z. B. Saudi-Arabien, Iran und Somailia droht Lesben und Schwulen sogar die Todesstrafe. In Deutschland erhalten sie nur selten politisches Asyl.

Lesbische Migrantinnen und schwule Migranten sind von doppelter Diskriminierung bedroht. Zum einen erleben sie Ausgrenzung auf Grund ihrer Herkunft, denn etwa die Hälfte der Bevölkerung ist der Meinung, dass zu viele Ausländer in Deutschland leben. Zum anderen müssen sie wie alle hier lebenden Lesben und Schwule mit Ablehnung auf Grund von Homophobie rechnen. So findet es ein Viertel der Deutschen ekelhaft, wenn Homosexuelle sich in der Öffentlichkeit küssen. Viele lesbische, schwule und transsexuelle Migrantinnen und Migranten kommen aus Ländern, in denen Homosexualität geächtet wird. Diese Erfahrungen prägen oft auch die Haltungen der ethnischen Communities in Deutschland.

Der CSD Bielefeld 2012 sucht den interkulturellen Dialog und setzt ein Zeichen für Vielfalt der sexuellen Identitäten, der Ethnien und Kulturen und wehrt sich gegen Homophobie und Rassismus.

Netzwerk lesbischer und schwuler Gruppen in Bielefeld e.V.

  • 13.00 h – Flagge hissen am Rathaus
  • 13.30 h – CSD-Parade. Start  an der Altstädter Nicolaikirche. Die Route führt über die Fußgängerzone Niedernstraße – Jahnplatz – Fußgängerzone Bahnhofstraße – Feilenstraße – Arndtstraße zum Siegfriedplatz
  • 15.00 h – Straßenfest auf dem Siegfriedplatz mit Infoständen lesbischer und schwuler Gruppen, Mitmachaktionen, Essens- und Getränkeständen und einem aufregenden Kulturprogramm
  • 23.00 h – Offizielle CSD-Party, DJanes Queers & Guitar und DJ DA CORR, Ort: Forum (Meller Str. 2), Bielefeld

 

 

Georgette Dee & Terry Truck – Schöne Lieder

Der Titel lässt keinen Zweifel darüber, was die Diseuse und ihr kongenialer Lieblingspianist Terry Truck an diesem Abend zu Gehör bringen werden: Schöne Lieder nämlich in Hülle und Fülle, selbstredend in einmaliger Dee-Manier interpretiert. Sehnsuchtsvoll dahin geschmachtete Balladen, wunderbare Chansons, neues Liedgut und alte Songperlen aus dem Schatzkästchen vergangener Jahre.

»Georgette Dee trifft mit ihren Liedern, wie mit ihrer Stimme, doch immer genau dahin, wo die Ränder verschwimmen, wo Lust und Verzweiflung zugleich wohnen und es Herzenswärme, spielerische Phantasie und Pragmatismus zugleich braucht, um der Frage Herr zu werden.« (FAZ)

Karten kosten zwischen 12,50 und 27,50 €.

 

Sonntag, 17.06.12, 19:30 Uhr, Stadttheater Bielefeld

 

Georgette Dee

Georgette Dee