Über uns

Das Schwulenreferat der Uni Bielefeld befindet sich auf der AStA-Galerie in Raum C1-180 . Hier könnt Ihr uns im Semester in der Regel zwischen 11:00 und 17:00 h antreffen. Die Vorlesungszeit des Wintersemesters beginnt am 09.10.2017 und endet am 02.02.2018

In gayromeo findet Ihr uns unter „schwur“, in Facebook, studiVZ und myspace gibt es die Gruppe „SchwuR“, ebenso bei Google Groups und im schwulen Einwohnermeldeamt gayromeo.

Im [Café] steht Euch unsere inzwischen recht umfangreiche schwule Bibliothek zur Verfügung, in der Ihr wissenschaftliche und belletristische Werke, Verzeichnisse über aktuelle Forschungsvorhaben mit schwuler Thematik und Führer durch die schwule Sub findet. Selbstverständlich liegen auch schwule Magazine aus. Während der [Café]zeit werden dann auch meistens die Ideen für Partys oder Aktionen geboren, die wir dann versuchen gemeinsam umzusetzen. Zur Zeit sind wir drei sozusagen hauptamtliche Mitarbeiter. Daneben engagieren sich andere mehr oder weniger regelmäßig. Wir freuen uns über alle, die noch dazu kommen wollen. Neu-Bielefelder finden Informationen über schwules Leben in Bielefeld und OWL auf unserer Link-Seite.

Die 23. Schwulen Filmtage Bielefeld werden voraussichtlich Anfang Juli 2018 stattfinden.

Bielefeld steht nicht unbedingt in dem Ruf, Schwulenbewegung einerseits und Frauen-/Lesbenbewegung andererseits hätten sich hier zu einer harmonisch agierenden Bürgerrechtsbewegung zusammengerauft oder modevereinigt. Zu dieser „Tradition“ stehen wir. Wir sehen die gemeinsamen Interessen, aber auch grundlegende Unterschiede (gleich, ob essentiell, konstruiert oder sonst was), die sich nicht einfach „queer“ zuschütten lassen. Dennoch wird die Zusammenarbeit im Bereich Genderforschung und Gleichstellungspolitik zunehmend intensiver.

Jeremy Eigner

David Marstaller

Harald Tiemann