Vortrag + Diskussion – Schutz vor HIV durch PrEP

Amin Schafberger, Arzt, Medizinreferent, Deutsche Aidshilfe, Berlin


PrEP ist die Abkürzung für „Prä-Expositions-Prophylaxe“, auf Deutsch: Vorsorge vor einem Risiko-Kontakt.
Bei dieser Schutzmethode nehmen HIV-negative Menschen HIV-Medikamente ein, um sich vor einer Ansteckung mit HIV zu schützen.

Armin Schafberger informiert über Wirksamkeit und Sicherheit, Neben­wirkungen, Kosten und Verfügbarkeit der PrEP. Er thematisiert die Risi­ken, sowie die Vor- und Nachteile der PrEP als neue Safer-Sex-Methode.

Veranstalter_innen: Aidshilfe Bielefeld, Autonomes Schwulenreferat Uni Bielefeld


 
 
 

Kommentar abgeben: